• Nicole

Vintagehochzeit - Auch etwas für dich?

Aktualisiert: 2. März 2019


Vintagehochzeit - Auch etwas für dich?

Heute gilt die "Vintagehochzeit" als absoluter Trend bei den Hochzeiten. Was genau damit gemeint ist, ist jedoch gar nicht so einfach zu erklären und vermutlich bedeutet Vintage für jeden etwas anderes. Laut Internet stammt das Wort aus dem Englischen und bedeutet "alt", ja sogar "altmodisch", "klassisch" und "aus einer bestimmten Zeit stammend". Diese Bezeichnung wird unter anderem für Schmuck, Accessoires, Bilder, Möbel, Musikinstrumente, Fahrzeuge usw. verwendet - und, was besonders wichtig für Hochzeiten erscheint, für Kleidung!


Vintagekleidung bzw. Vintagehochzeitskleider sollen also so wirken, als stammen sie aus einer anderen Zeit und wären z. B. weitervererbt worden. Interessant dabei ist der zeitliche Aspekt - denn jede Zeit hat ihre Mode und ihre Trends.


Nun wird am Modell der Hochzeitskleider versucht, die alte Zeit wiederaufleben zu lassen - und damals war Spitze ein absoluter Trend - wie auch heute wieder. Aber selbst für jene Bräute, denen Spitze nicht so gut gefällt, gibt es passende Vintagekleider - die Kleidern von damals nachgeschneidert wurden und eine Leichtigkeit versprühen sollen.


Die Auseinandersetzung mit der Vergangenheit bzw. dem damaligen Zeitgeist ist ein spannendes Thema und das macht den Charme einer Vintagehochzeit aus.


Ob der Vintagetrend auch für dich etwas ist, weißt du erst, wenn du dir die Kleider genau angesehen und vielleicht auch probiert hast. Und ein Trend ist gut - aber bedenke, in ein paar Jahren wird wieder etwas anderes modern sein - wie willst du deine Hochzeitsfeier gestalten und wie möchtest du deine Hochzeit über Jahre hinweg in Erinnerung behalten?



#Vintage #Hochzeit #Braut #Trend #Spitze #Klassisch

0 Ansichten