• Nicole

Hochzeitsdschungel!? Anhaltspunkte für die Hochzeitsplanung

Aktualisiert: 29. Sept 2019

Der Heiratsantrag wurde gemacht oder ihr habt beschlossen zu heiraten. Und schon beginnt die Planung der Hochzeit- jedoch ist das Zurechfinden im Hochzeitsdschungel gar nicht so einfach. Womit sollte bei der Planung begonnen werden und was ist am schnellsten zu organisieren? Und worauf darf auf keinen Fall vergessen werden?





Bevor ihr euch zu viele Gedanken macht und davon Kopfweh bekommt, solltet ihr euch überlegen, wie genau eure Hochzeit aussehen soll:


1. Datum der Hochzeit

- Wann genau soll die Trauung stattfinden - zu welcher Jahreszeit, an welchem Wochentag und zu welchem Datum? Ratsam ist es, sich mindestens 1 Jahr, besser 1 1/2 Jahre Zeit für die Planung zu nehmen, da Locations, Bands und Fotografen schon mindestens 1 Jahr im Vorhinein gebucht werden.


2. Welche Art der Trauung bevorzugt ihr?

- Soll es eine standesamtliche und, oder eine kirchliche Trauung werden? Was passt am besten zu euch und welches Bild habt ihr von eurer Trauung, wenn ihr daran denkt z. B. eine lockere Atmosphäre im Freien oder eine elegante Veranstaltung in einem Luxushotel,...


3. Finanzieller Rahmen bzw. Preiskalkulation

- Über welchen finanziellen Rahmen verfügt ihr für die Hochzeitsfeier? Wollt ihr viele Sachen selber machen, dann kommt ihr sicherlich günstiger weg, als wenn ihr die Planung teilweise oder ganz von anderen Hochzeitsanbietern übernehmen lässt. Was ist euch wichtig und sollte bei euerer Hochzeit nicht fehlen?


Für alle fotografischen Belange stehen wir euch mit Rat und Tat zur Seite und unterstützen euch mit unserem umfangreichen Netzwerk an Hochzeitsdienstleistern - vom Erstgespräch bis hin zur Übergabe des Hochzeitsalbums.


Wie euer perfekter Hochzeitstag aussehen soll, was euch wichtig ist und worauf ihr verzichten könnt, müsst ihr entscheiden - aber wir helfen euch gerne dabei, euch im Dschungel der Hochzeitsplanung nicht zu verirren!


#Hochzeit #Planung #Tipps

19 Ansichten